Marktplatz Mittelstand - Wirtschaftskanzlei Dabruck

Rufen Sie einfach an unter

Carmen Dabruck

0661 29297915

Dieter Dabruck

0661 29286520

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

 

Wirtschaftskanzlei Dabruck
Wirtschaftskanzlei Dabruck

Pflegekräfte setzen eigene Gesundheit auf`s Spiel

Pflegekräfte in Zahlen

Schon ein Blick auf die amtliche Pflegestatistik verrät, dass das Berufsfeld „Pflege- und Gesundheitsberufe ohne Approbation“ zwar weiterhin eine Wachstumsbranche ist, aber schon jetzt Fachkräfte fehlen.

Aktuell sind knapp 1,1 Millionen Personen bei Pflegediensten und in Pflegeheimen beschäftigt. Mehr als 85 Prozent davon sind Frauen. Die Mehrheit des Personals, etwa 72 Prozent, ist teilzeitbeschäftigt. Das Statistische Bundesamt spricht von insgesamt 764.000 Vollzeitstellen. Größte Beschäftigtengruppe mit knapp 55 Prozent sind Kranken- und Altenpfleger/innen.

Aus den aktuellen Zahlen geht außerdem hervor, dass Fachkräfte in der Altenpflege im Durchschnitt 2.621 Euro pro Monat verdienen. Die regionale Spannbreite reicht dabei von 1.985 Euro in Sachsen-Anhalt bis 2.937 Euro in Baden-Württemberg.

(Zahlen und Werte lt. die Bayerische)

Warum eine Grundfähigkeitsversicherung?

 

Sollten Sie eine Ihrer Grundfähigkeiten verlieren, heißt das vor allem eines:

das Leben umorganisieren, sich auf die neue Situation einstellen. Oft müssen Sie dann auch beruflich kürzertreten oder Sie können gar nicht mehr arbeiten. Das Einkommen wird weniger oder fällt ganz weg.

 

Wie finanziert man dann den Lebensunterhalt? Ganz zu schweigen von den Zusatzkosten, die anfallen.

Alle Vorteile der Grundfähigkeitsversicherung

 

Sie erhalten bereits Leistungen, wenn Sie eine versicherte Grundfähigkeit für voraussichtlich 6 Monate verlieren oder bereits so lange verloren haben
Auch die Grundfähigkeit ‚Fahrradfahren‘ kann als zusätzliche Option versichert werden
Leistung bei Verlust der Fahrerlaubnis
Kinder ab 3 Jahre können versichert werden
Wechselmöglichkeit in die Berufsunfähigkeitsversicherung
Nur wenige Gesundheitsfragen

 


Anrufen

E-Mail